"Geographien machen! Eine Reise von Regionaler Unternehmensverantwortung zu Mensch-Wolf-Konflikten im Alpenraum" - unter diesem Titel hielt Verena Schröder am 7. Juni 2017 auf Einladung des Soroptimist International Clubs in Innsbruck einen Vortrag im Rahmen des Clubabends im Hotel Grauer Bär. Das Publikum erhielt einen Einblick in das vielfältige Forschungs- und Tätigkeitsfeld von GeographInnen und diskutierte mit der Vortragenden über die Verantwortung von Seilbahnunternehmen im Tiroler Skitourismus sowie die Rückkehr des Wolfes in die alpine Kulturlandschaft.  

Soroptimist International ist eine weltweite und dynamische Organisation für berufstätige Frauen, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Stellung der Frauen in der Gesellschaft zu fördern und zu stärken. Der Projektfokus umfasst die Bereiche Menschenrechte, Erziehung, Wirtschaftliche und Gesellschaftliche Entwicklung, Umwelt, Gesundheit und Internationale Verständigung. 

Soroptimist International Austria

Soroptimist International Club Innsbruck